wave

Filtere deine Suche

Steckbrief zum Efeu

  • Blütenfarbe: grün und gelb
  • Aussaat: März bis Juni
  • Blütezeit: August bis Oktober
  • Größe: klettert bis zu 20 m
  • Standort: absonnig bis schattig
  • Wasserbedarf: mäßig trocken bis feucht
  • Mehrjährig: ja

Pflanzenfamilie

Araliengewächse (Araliaceae)

Arten

Es gibt sieben bis zehn unterschiedliche Efeu-Arten (Hedera). Die mit Abstand am weitesten in Europa verbreitete Art ist der Gewöhnliche Efeu (Hedera helix).

Standort

Der Efeu bevorzugt von der Sonne abgewandte bis sehr schattige und luftfeuchte Standorte. In der Sonne wächst er nur, wenn der Boden ausreichend feucht ist. Dies zieht im Winter allerdings häufig Frostschäden mit sich. Die buntlaubigen Sorten hingegen, wie das ‘Goldheart’, bevorzugen zwei bis drei Stunden Sonne am Tag, damit sich die Blätter gut ausfärben.

Aussaat

Efeu wird vorzugsweise im Frühjahr gepflanzt, damit die Pflanzen bis zum ersten Winter bereits gut eingewurzelt sind. In den ersten zwei Jahren nach der Pflanzung wächst der Efeu meist nicht besonders stark, aber danach legt er ein kräftiges Wachstum an den Tag.

Pflege

Damit die Klettersträucher sich von Anfang an gut verzweigen, sollte man die Triebe eines frisch gepflanzten Efeus um etwa die Hälfte zurückschneiden.
Im Winter sollten vor allem junge Pflanzen mit Vlies vor der Wintersonne geschützt werden.

Vermehrung

Um Efeu zu vermehren, werden einzelne Triebe aus dem Geäst herausgelöst und die Blätter am Ende des Triebes entfernt. Wichtig ist allerdings, dass mindestens zwei Blätter stehen bleiben. Anschließend wird der Trieb in einem Gefäß mit Wasser solange gezogen, bis sich neue Wurzeln entwickeln. Sobald dies geschehen ist, kann der Trieb wieder eingepflanzt werden.

Bezugsmöglichkeiten

Efeupflanzen sind in Gartencentern, Baumärkten und im Internet erhältlich.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

*Pflichtfelder