wave

Filtere deine Suche

Gewöhnlicher Odermennig

Gewöhnlicher Odermennig

Der Gewöhnliche Odermennig (Agrimonia eupatoria) ist eine unkomplizierte und pflegeleichte Pflanze für den Garten.

Steckbrief zum Gewöhnlichen Odermennig

  • Blütenfarbe: gelb
  • Aussaat: März oder Oktober
  • Blütezeit: Juni bis September
  • Größe: 60 bis 120 cm
  • Standort: halbschattig bis sonnig, Garten
  • Wasserbedarf: gering
  • Mehrjährig: ja

Pflanzenfamilie

Rosengewächse (Rosaceae)

Arten

Neben dem Gewöhnlichen Odermennig gibt es weltweit 14 weitere Arten. Dazu zählen unter anderem der Kleine Odermennig, der Große Odermennig sowie der geschützte Weichhaarige Odermennig.

Standort

Auch wenn der Gewöhnliche Odermennig recht anspruchslos ist, bevorzugt die Pflanze halbschattige bis sonnige Standorte. Ferner pflanzt man den Gewöhnlichen Odermennig vorzugsweise auf nährstoffarmen, locker-durchlässigen und kalkhaltigen Boden an. Eine Topfkultur sollte nur dann in Betracht gezogen werden, wenn der Kübel entsprechend groß ist, da die Rhizome der Pflanze sehr weit in den Boden reichen.

Aussaat

Das Kraut sollte am besten Anfang März im Freien circa drei Zentimeter tief in der Erde ausgesät werden. Der Gewöhnliche Odermennig kann jedoch ebenso im Oktober gepflanzt werden. Dabei sollte ein Pflanzenabstand von mindestens 40 Zentimetern eingehalten werden. Während der Anzucht ist es ratsam etwas Kompost auf die Erde zu geben und den Boden konstant feucht zu halten. So kann sich der Gewöhnliche Odermennig optimal entwickeln.

Pflege

Der Gewöhnliche Odermennig, auch bekannt als Gemeiner Odermennig, ist relativ pflegeleicht. Im Vergleich zu anderen Gartenpflanzen benötigt er wenig Nährstoffe um zu gedeihen und besitzt außerdem eine hohe Frosttoleranz. Dennoch empfiehlt es sich den Boden mit üblichem Gartenkalk zu behandeln, wenn dieser zu kalkarm ist. Ferner besteht kaum Dünge- und Wässerungsbedarf, sobald die Pflanze einmal angewachsen ist.

Vermehrung

Die Vermehrung kann sowohl durch Aussaat als auch durch Stecklinge erfolgen. In beiden Fällen ist ein unkrautfreier Boden zu empfehlen.

Bezugsmöglichkeiten

Beim Kauf der Samen empfiehlt es sich, auf Onlinehändler zurückzugreifen, da die Pflanzensamen kaum in herkömmlichen Baumärkten angeboten werden.
Allerdings sind bereits vorgezogene Pflanzen auch bei Onlinehändlern nur selten zu erwerben.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

*Pflichtfelder