wave

Filtere deine Suche

Herzgespann

Echtes Herzgespann

Das Echte Herzgespann (Leonurus cardiaca) bevorzugt nährstoffreiche Böden und gedeiht hervorragend im Garten, auf Beeten und an Mauern.

Steckbrief zum Echten Herzgespann

  • Blütenfarbe: rosa bis weiß
  • Aussaat: ab März
  • Blütezeit: Juni bis September
  • Größe: 30 bis 70 cm
  • Standort: halbschattig bis sonnig, Garten
  • Wasserbedarf: gering
  • Mehrjährig: ja

Pflanzenfamilie

Lippenblütler (Lamiaceae)

Arten

Zu den weiteren Arten zählen das Gewöhnliche Echte Herzgespann und das Zottige Echte Herzgespann. Sie werden je nach Quelle als Unterart oder verwandte Art des Echten Herzgespanns bezeichnet.

Standort

Das Echte Herzgespann bevorzugt vorwiegend sonnige Standorte, gedeiht aber auch im Halbschatten. Es wächst auf stickstoffhaltigen, nährstoffreichen Böden und eignet sich besonders für die Bepflanzung des Gartens. Die mehrjährige Pflanze kann eine Höhe von bis zu 1,50 Meter erreichen. Dementsprechend empfiehlt sie sich nicht als Balkonpflanze. Häufig wächst sie an Mauern oder auch auf Unkrautflächen – ihrer Bedeutung für die Bienen tut das allerdings keinen Abbruch.

Aussaat

Das Echte Herzgespann, das mitunter auch als Löwenschwanz bezeichnet wird, lässt sich durch die Aussaat von Samen züchten oder direkt als Steckling einpflanzen. Die Samen werden ab dem Frühjahr zwischen März und April direkt ins Beet gesät oder in Aussaatschalen auf der Fensterbank vorgezogen.
Jungpflanzen können im Frühling, wenn kein Frost mehr zu erwarten ist, direkt ins Beet im Garten gepflanzt werden. Dabei ist es empfehlenswert, einen Pflanzabstand von ungefähr 40 Zentimetern einzuhalten.

Pflege

Auf frischen Böden gedeiht die bei Imkern so beliebte Staude problemlos. Sie ist eine robuste Pflanze, kann aber sensibel auf lang anhaltende Trockenheit reagieren. Daher empfiehlt es sich, das Herzgespann regelmäßig zu wässern. Staunässe sollte dabei unbedingt vermieden werden.

Vermehrung

An einem geeigneten Standort verbreitet sich das dekorative Echte Herzgespann von selbst durch Samen. Ebenso gut lässt es sich mittels Stecklingen und Teilung vermehren.

Bezugsmöglichkeiten

In Gartencentern und Baumärkten sind sowohl die Samen des Echten Herzgespanns als auch die Jungpflanze im Topf erhältlich.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

*Pflichtfelder