wave

Filtere deine Suche

Saat-Wucherblume

Saat-Wucherblume

Die Saat-Wucherblume (Glebionis segetum) blüht die ganze Saison und verschönert sowohl Garten als auch Balkon mit ihren gelben Blüten.

Steckbrief zur Saat-Wucherblume

  • Blütenfarbe: gelb
  • Aussaat: April bis Mai
  • Blütezeit: Mai bis August
  • Größe: 20 bis 80 cm
  • Standort: sonnig, Balkon und Garten
  • Wasserbedarf: wenig
  • Mehrjährig: nein

Pflanzenfamilie

Korbblütler (Asteraceae)

Arten

Eine weitere zur Gattung der Glebionis zählende Art ist die Kronenwucherblume. Beide Arten waren früher der Gattung Chrysanthemum zugeordnet.

Standort

Die Saat-Wucherblume eignet sich hervorragend als Kübelpflanze, sowohl für den Garten als auch den Balkon. Durch ihre recht ausschweifende Wuchshöhe von bis zu 80 Zentimetern ist von der Anpflanzung auf dem Fenstersims allerdings abzusehen. Am besten gedeiht die Bienenpflanze an einem sonnigen Ort mit humushaltigem, kalkarmem Boden. Ebenso gut eignet sie sich zur Gestaltung von Klein- und Vorgärten, wo sie die ganze Saison hindurch blüht.

Aussaat

Ins Freiland sät man die Saat-Wucherblume am besten in der Zeit von April bis Mai aus. Am besten gedeiht sie auf kalkarmem Boden. Bei der Anzucht ist darauf zu achten, dass das Gießwasser ebenfalls kalkarm ist. Bei dem Einpflanzen von Stecklingen sollte der Abstand zwischen den Pflanzen 30 Zentimeter betragen.

Pflege

Die Pflanze muss regelmäßig gegossen werden, wobei sie sonst sehr pflegeleicht ist. Bei der Anpflanzung auf dem Balkon empfiehlt es sich, darauf zu achten, dass die Blumentöpfe Wasserabzugslöcher aufweisen. So wird Staunässe und ein damit verbundenes “Ertrinken” der Pflanze am besten vermieden. Am besten ist es, die Bienenpflanze morgens und abends sehr langsam zu wässern – im Idealfall, ohne dabei Blüten und Blätter zu gießen. So wird Staunässe wie auch eine Beschädigung der Blüten und Blätter vermieden. Eine Düngung der Pflanze ist nicht notwendig.

Vermehrung

Die Saat-Wucherblume kann sowohl durch Samen wie auch als Steckling gepflanzt und somit vermehrt werden.

Bezugsmöglichkeiten

Sowohl Samen als auch Stecklinge der Saat-Wucherblume sind in jedem gut sortierten Gartencenter oder Baumarkt zu erwerben.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

*Pflichtfelder