wave

Filtere deine Suche

Immenblatt

Immenblatt

Das Immenblatt (Melittis melissophyllum) ist eine seltene Wildpflanze, die in naturnahen Gärten gut gedeiht und unsere Bienen anlockt.

Steckbrief zum Immenblatt

  • Blütenfarbe: weiß, violett, rosa
  • Aussaat: ab Februar
  • Blütezeit: April bis Juni
  • Größe: 25 bis 50 cm
  • Standort: sonnig bis halbschattig, Garten
  • Wasserbedarf: gering
  • Mehrjährig: ja

Pflanzenfamilie

Lippenblütler (Lamiaceae)

Arten

Die Gattung Melittis, zu der das Immenblatt zählt, ist monotypisch, was bedeutet, dass es keine weiteren Arten gibt.

Standort

Das Immenblatt bevorzugt sehr sonnige Standorte, gedeiht aber auch im Halbschatten. Es bevorzugt kalkhaltige, leicht trockene und warme Böden. In Naturgärten, idealerweise am Gehölzrand, fühlt sich das Immenblatt häufig wohl. Die mit reichlich Nektar gefüllten Blüten duften intensiv nach Honig und locken unsere Bienen in den Garten. Der Balkon ist als Standort weniger für das Immenblatt geeignet. Naturnahe Gärten, mit kalkhaltigem Boden und dichtem Gehölz, sind der geeignetere Platz für die Wildpflanze.

Aussaat

Die Aussaat des Immenblatts sollte frühzeitig ab Februar geschehen. Da es sich bei der Pflanze um einen Kaltkeimer handelt, muss sie nicht auf dem Fensterbrett vorgezogen werden. An Gehölzen gedeiht die Pflanze im Garten am besten.

Pflege

Das Immenblatt, auch Bienensaug genannt, bedarf nur wenig Pflege. Es muss selten gegossen werden, lediglich in Zeiten langer Trockenheit kann der Pflanze Wasser zugeführt werden. Dabei muss Staunässe unbedingt verhindert werden. Eine Düngung der Wildpflanze ist nicht erforderlich. Nach der Blüte hört das Immenblatt auf zu wachsen und beginnt erst im darauffolgenden Frühjahr mit einem Neuaustrieb.

Vermehrung

Die eher seltene heimische Wildpflanze ist in der freien Natur kaum noch zu finden. Umso wichtiger ist es, die Pflanze im Garten durch Stecklinge oder Aussaat zu verbreiten. Das Immenblatt bildet keine wuchernden Ausläufer, aber einen festen, tiefen Wurzelstock.

Bezugsmöglichkeiten

Die Samen des Immenblatts sind verhältnismäßig schwer zu erwerben. Im Baumarkt stehen sie selten zum Verkauf. Es lohnt sich allerdings der Weg zum Pflanzenfachmarkt, um das Saatgut des Immenblatts zu erhalten. Dort kann das Immenblatt auch als Topfpflanze erworben werden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

*Pflichtfelder