wave

Filtere deine Suche

Einjähriges Silberblatt

Einjähriges Silberblatt

Das Einjährige Silberblatt (Lunaria annua) ist besonders anspruchslos und pflegeleicht. Fast nebenbei versorgt es unsere Bienen mit Nahrung.

Steckbrief zum Einjährigen Silberblatt

  • Blütenfarbe: violett, selten weiß
  • Aussaat: Oktober
  • Blütezeit: April bis Juni
  • Größe: 30 bis 100 cm
  • Standort: halbschattig bis sonnig, Balkon und Garten
  • Wasserbedarf: regelmäßig
  • Mehrjährig: ja

Pflanzenfamilie

Kreuzblütler (Brassicaceae)

Arten

Weltweit sind nur drei Arten des Silberblatts bekannt. Neben dem Einjährigen Silberblatt gibt es das Ausdauernde Silberblatt sowie das, nur in Albanien vorkommende, sogenannte Lunaria Telekiana.

Standort

Das Einjährige Silberblatt, auch Silbertaler genannt, bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte auf feuchtem Boden. Dieser sollte durchlässig und neutral bis leicht kalkhaltig sein. In geschützten Lagen gedeiht die Pflanze besonders gut. Ein humoser Boden ist empfehlenswert, weil dieser dank hohem Wasserspeichervermögen die Pflanze über einen längeren Zeitraum mit Flüssigkeit versorgen kann. Das Einjährige Silberblatt gedeiht auch an sehr schattigen Plätzen, allerdings bringt ein solcher Standort Einbußen bei der Blütenpracht mit sich.

Aussaat

Das Gartensilberblatt, wie das Einjährige Silberblatt auch genannt wird, zählt zu den Kaltkeimern. Dementsprechend sollte es ab Oktober ausgesät werden. Die Aussaat sollte dabei direkt ins Freiland erfolgen. Die Samen werden idealerweise drei Zentimeter tief in die Erde gedrückt.
Beim Einsetzen von vorgezogenen Einjährigen Silberblättern sollte ein Abstand von circa 40 Zentimetern zwischen den einzelnen Pflanzen eingehalten werden.

Pflege

Auch wenn das Einjährige Silberblatt mit kargen Böden zurechtkommt, sorgt ein nährstoffreicher Boden für eine üppigere Blüte. Dazu empfiehlt es sich, gelegentlich etwas Kompost unter die Gartenerde zu mischen. So erreichen die Pflanze nicht nur mehr Nährstoffe, sondern auch das Wasser kann in größeren Mengen gespeichert werden. Bei sehr schweren Böden kann es zudem ratsam sein, etwas Sand unter die Erde zu mischen.
Das Einjährige Silberblatt hat einen relativ hohen Wasserbedarf und sollte deshalb regelmäßig gegossen werden.
Zu Beginn der kalten Jahreszeit stirbt der oberirdische Teil des Einjährigen Silberblatts nahezu komplett ab. Die Bezeichnung “einjährig” ist dabei irreführend, denn in der Tat handelt es sich bei dem Silberblatt um eine zweijährige Pflanze.

Vermehrung

Die Vermehrung des Einjährigen Silberblatts erfolgt durch Samen oder Teilung der Pflanze.

Bezugsmöglichkeiten

Die Samen des Einjährigen Silberblatts gibt es sowohl im Baumarkt als auch im Gartencenter.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

*Pflichtfelder