wave

Filtere deine Suche

Brombeere

Brombeere

Die Brombeere bevorzugt sonnige Standorte und ist den Boden betreffend anspruchslos. Im Garten ist sie eine hervorragende Bienenpflanze.

Steckbrief zur Brombeere

  • Blütenfarbe: weiß
  • Aussaat: Juni bis September (Stecklinge)
  • Blütezeit: Mai bis August
  • Größe: 50 bis 300 cm
  • Standort: halbschattig bis sonnig, Garten
  • Wasserbedarf: regelmässig gießen
  • Mehrjährig: ja

Pflanzenfamilie

Rosengewächse (Rosaceae)

Arten

Die Gattung Rubus umfasst mehrere tausend Arten. Dazu zählen unter anderem die Allackerbeere, Himbeere, Loganbeere, Steinbeere und die Japanische Weinbeere.

Standort

Die Brombeere (Rubus sectio Rubus) bevorzugt halbschattige bis sehr sonnige Standorte. Sie gedeiht am besten auf kalk- und stickstoffreichen Böden, ist aber ferner relativ anspruchslos. Am besten gedeiht sie im Garten an einem Spalier, an dem sie emporranken kann. Der Balkon ist für die Anpflanzung ungeeignet.

Aussaat

In der Regel werden Stecklinge der Brombeere eingepflanzt. Die Vermehrung der Brombeere aus Samen gestaltet sich sehr schwierig und ist deshalb nicht zu empfehlen. Die Keimdauer liegt bei mindestens vier bis sechs Wochen, kann aber sogar bis zu zwei Jahre in Anspruch nehmen.

Pflege

Beim Einpflanzen eines Brombeerstrauchs ist es ratsam, Kompost dazuzugeben, um ein schnelles Anwachsen und Gedeihen der Pflanze zu gewährleisten. Im Anschluss sollte die Brombeere regelmäßig gegossen werden, wobei es wichtig ist, Staunässe zu vermeiden. So wird ein “Ertrinken” der Pflanze verhindert.

Vermehrung

Die Vermehrung der Brombeere erfolgt durch ein Absenken von Ranken, durch Wurzelschnittlinge oder Stecklinge. Letztere können vom Frühsommer bis in den September hinein abgetrennt und anschließend eingepflanzt werden. Die Teilstücke der Triebe sollten zwischen fünf und zehn Zentimeter lang sein, um gut anwachsen zu können.
Beim Absenken der Pflanze wird ein Ausläufer der Brombeere mit Erde bedeckt, der daraufhin Wurzeln und Triebe ausbildet. Sobald die Triebe circa fünf Zentimeter groß sind, können sie abgestochen und erneut eingepflanzt werden. Anschließend ist es wichtig, die Erde feucht zu halten, um ein Anwachsen zu gewährleisten.

Bezugsmöglichkeiten

Jungpflanzen der Brombeere sind in nahezu jedem Baumarkt oder Gartencenter erhältlich.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

*Pflichtfelder